Aktuelle Informationen zu Bestattungen

Die Bayr. Staatsregierung hat zur Durchführung von Bestattungen während der Corona-Pandemie am 17.12.2020 folgende Regelungen festgelegt:

Die Teilnahme an Beerdigungen "im engsten Familien- und Freundeskreis" ist ein triftiger Grund, die Wohnung zu verlassen.

Die Begrenzung auf in der Regel nicht mehr als 25 Trauergäste und die weiteren Vorgaben (insbesondere Abstand, Maskenpflicht, Verbot von Gemeindegesang) gelten weiter.

Ausdrücklich klargestellt ist, dass dies auch für Trauergottesdienste gilt.


Auf dem Friedhof:

Auf dem Friedhof beträgt die Höchstteilnehmerzahl 25 Personen, hier ist ein Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Es besteht Maskenpflicht.

Bitte keine Veröffentlichung!

Damit diese Zahlen nicht überschritten werden, wird weiterhin empfohlen den Bestattungstermin nicht zu veröffentlichen.

Bild: Irene Konrad