Beerdigungen in unserem Pfarrverband

Eine gute Begleitung und Seelsorge beim Tod eines Menschen ist ganz wertvoll und wichtig. Da ist auch angenehm, wenn alles, was organisatorisch zu bewältigen ist, möglichst unkompliziert verlaufen kann.

In unseren Pfarrverbänden hat sich bewährt, dass wir seitens des Seelsorgeteams jeweils für einen Monat im voraus eine sog. "Beerdigungsbereitschaft" vereinbaren, sprich: wer von uns wann eine Beerdigung übernehmen kann.

Das ist sowohl für die Pfarrbüros als auch für die Beerdigungsinstitute sehr hilfreich. Und es ermöglicht uns Seelsorger/innen aufgrund der Verfügbarkeit wirklich ganz da zu sein.

Die Bestatter haben uns gebeten, auf Grund der Personalsituation und den gestiegenen Anforderungen (z.B. Hygienevorschriften) die Uhrzeiten der Beerdigungen anzupassen. Diese sind ab 1. Februar: dienstags bis freitags, jeweils 9.30 Uhr und 14 Uhr. Die Uhrzeit vormittags ist neu und wird bis 30.06.2021 probeweise umgesetzt. Natürlich hängt die Möglichkeit jeweils von den Kapazitäten der Bestatter und der Verfügbarkeit der Seelsorger/innen ab. Danke für Ihr Verständnis.

Noch eine Information: Das Beerdigungsinstitut Hartl hat uns informiert, dass samstags keine Beerdigungen mehr möglich sind.

Klaus Hofstetter, Pfarrer

zurück